News

Werum PAS-X Savvy stellt Datenintegrität bereits in der Entwicklungsphase pharmazeutischer Produkte sicher

Werum PAS-X Savvy, die führende Data-Science-Software für Bioprozesse in Echtzeit bisher bekannt unter dem Namen inCyght, stellt auf bedienerfreundliche Weise Datenintegrität in der pharmazeutischen bzw. biopharmazeutischen Entwicklung und CMC-Arbeit sicher.

Werum PAS-X Savvy stellt Datenintegrität in der pharmazeutischen Entwicklung und CMC sicher

Lüneburg, 7. April 2021. Werum PAS-X Savvy, die führende Data-Science-Software für Bioprozesse in Echtzeit bisher bekannt unter dem Namen inCyght, stellt auf bedienerfreundliche Weise Datenintegrität in der pharmazeutischen bzw. biopharmazeutischen Entwicklung und CMC-Arbeit sicher. Möglich wird das durch eine neue Funktionalität der Körber-Software, die automatisiert Berichte vergleicht und so zu einheitlichen Datengrundlagen und -analysen führt.

In der pharmazeutischen bzw. biopharmazeutischen Entwicklung und CMC-Arbeit (Chemistry, Manufacturing and Controls) werden regelmäßig Berichte erstellt und verbreitet. Wenn nach der Berichterstellung Änderungen oder zusätzliche Auswertungen erforderlich sind, müssen Datenwissenschaftler sicherstellen, dass sie auf die gleiche Datenbasis zurückgreifen. Außerdem müssen sie Gleichheit zwischen den Datenanalyseergebnissen nachweisen, auch wenn diese zu unterschiedlichen Zeitpunkten und von unterschiedlichen Benutzern generiert wurden.

„Mit Werum PAS-X Savvy können Änderungen zwischen Berichtsversionen automatisiert und nutzerfreundlich nachverfolgt werden“, so Dr. Daniel Borchert, Produktmanager Software im Körber-Geschäftsfeld Pharma. „Unsere Data-Science-Software analysiert dazu die Ergebnisse der verschiedenen Datenberichte und ihrer untergeordneten Elemente wie etwa Diagramme, Variablen, Berechnungen und ermittelt so, wo welche Unterschiede bestehen.“

Dabei wird die gesamte Hierarchie der Daten überprüft: vom Import über Ableitungen und Vorlagen für Berechnungen, Diagramme und Tabellen bis zu den Berichten selbst. Wenn Abweichungen festgestellt werden, gibt PAS-X Savvy an, auf welcher Hierarchieebene die Änderung stattgefunden hat, sowie wann und von wem sie vorgenommen wurde.

„Unsere Kunden in der pharmazeutischen bzw. biopharmazeutischen Entwicklung profitieren mit PAS-X Savvy von der Gewissheit, dass in ihren Berichten dieselben Daten und datenwissenschaftlichen Grundlagen verwendet werden. Mit unserer neuen Funktionalität ‚Trace‘ können Datenwissenschaftler Datenintegrität bereits in einer Nicht-GMP-Umgebung sicherstellen und so die Produktkommerzialisierung beschleunigen“, so Dr. Daniel Borchert.