News

Shawn Opatka ist neuer Executive VP and General Manager bei Werum IT Solutions America

Shawn Opatka übernimmt neue Funktion als Executive Vice President and General Manager bei Werum IT Solutions America, Inc.

Shawn Opatka, neuer Executive Vice President and General Manager bei Werum IT Solutions America, Inc.

Parsippany, NJ, USA, 24. September 2019 – Am 1. Oktober 2019 übernimmt Shawn Opatka seine neue Funktion als Executive Vice President and General Manager bei Werum IT Solutions America, Inc. Er tritt die Nachfolge von Benjamin Pieritz an, der zuvor auch in anderen verschiedenen Positionen bei Werum tätig war, u. a. als Senior VP Operations und Strategic Program Manager. Benjamin Pieritz wird ein Sabbatical einlegen und anschließend zu Werum‘s globalem Hauptsitz in Deutschland zurückkehren.

Mit der Beförderung eines Top-Managers aus den eigenen Reihen stellt Werum die Weichen für den weiteren Ausbau seines Geschäfts in den USA. Zuletzt war Shawn Opatka Vice President Sales & Marketing von Werum IT Solutions America. Bevor er zu Werum kam, hatte er über acht Jahre lang in leitenden Positionen bei Emerson in den USA gearbeitet. 

„Als ausgewiesene, zielorientierte Führungskraft mit fast 20 Jahren Erfahrung im IT-Sektor der Life-Science- und Prozessindustrie ist Shawn Opatka eine ideale Besetzung, um unsere geschäftlichen Aktivitäten in Amerika weiter voranzutreiben“, so Jens Woehlbier, CEO bei Werum IT Solutions GmbH. „Er arbeitet seit 2015 bei Werum und ist mit unserem Unternehmen sehr vertraut. Durch Benjamin Pieritz wurde er umfassend in seinen neuen Verantwortungsbereich eingeführt. Wir wünschen Shawn Opatka viel Freude und Erfolg in seiner neuen Position.“

Gleichzeitig bedankt sich Jens Woehlbier bei Benjamin Pieritz für sein jahrelanges erfolgreiches Engagement in leitender Funktion bei Werum America: „Beim Ausbau unseres US-Geschäfts hat Benjamin Pieritz hervorragende Arbeit geleistet. Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute und freuen uns darauf, ihn bald wieder in Deutschland zu begrüßen.“