WIR NEHMEN UNSERE GESELLSCHAFTLICHE VERANTWORTUNG ERNST

Software für soziale Zwecke

Als Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung stellen wir unsere Softwareexpertise auch für soziale Zwecke bereit. So unterstützen wir die international tätige Nichtregierungsorganisation „German Doctors“ mit einer Einsatzplanungssoftware. German Doctors entsendet unentgeltlich arbeitende Ärztinnen und Ärzte zu Projekten auf den Philippinen, in Indien, Bangladesch, Kenia und Sierra Leone.
Wir helfen der humanitären Hilfsorganisation dabei, ihre Einsätze zu planen und die Ärzte-Teams optimal zusammenzustellen. Dafür haben wir eine Planungssoftware entwickelt und übernehmen deren Wartung im laufenden Betrieb. Um den Einsatzärzten einen schnellen und einfachen Zugriff auf wichtiges medizinisches Know-how und länderspezifische Besonderheiten zu ermöglichen, haben wir zudem eine Lösung für die Onlineverwaltung von Krankheitsbildern entwickelt, die zukünftig im Training und vor Ort verwendet werden soll.

Förderung von Nachwuchstalenten

Ein weiterer Schwerpunkt unserer gesellschaftlichen Verantwortung liegt in der Förderung begabter Schülerinnen und Schüler im Bereich der sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). So sind wir beispielsweise Patenunternehmen von „Jugend forscht“ – Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb mit dem Ziel, Jugendliche für mathematisch-naturwissenschaftliche Fragestellungen zu begeistern. Jedes Jahr organisieren und finanzieren wir über unseren Hauptsitz in Lüneburg die Durchführung des nordostniedersächsischen Regionalwettbewerbs.

Darüber hinaus stehen wir den Schulen unserer Region mit Rat und Tat zur Seite. Überdies unterstützen wir das startup@school-Projekt der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg und laden jedes Jahr anlässlich des Zukunftstags interessierte Mädchen und Jungen zu Werum ein.