Reibungslose Implementierung mit PAS-X Service Packages

PAS-X Service Packages

Wir bieten Ihnen umfangreiche Support- und Beratungsleistungen, die unsere hochqualitativen Manufacturing-IT-Lösungen ideal ergänzen. Unser Service-Portfolio basiert auf der Best Practice der Pharma- und Biotechindustrie. Dank der modularen Struktur unserer Services finden Sie schnell und einfach das Package, das zu Ihren Anforderungen passt.

Mit unseren Services unterstützen wir Sie in allen Phasen der PAS-X-Implementierung: von der Ready-Phase über Fit und Build bis zur Run-Phase. Dadurch übernehmen wir viele Aufgaben, die bisher durch unsere Kunden geleistet werden mussten, und können so deren Personal während der MES-Implementierung entlasten.

Sales

Shawn Opatka

Telefon: +1 973 646-3408

E-Mail schreiben
vCard herunterladen

Strategic Program ManagementSystem SupervisionChange ManagementService DeskGo-liveValidationTrainingDeploymentMBR DesignMigration conceptFit verficationBusiness Process DescriptionSystem ArchitectureBusiness Assessment

Business Assessment

Wir analysieren Ihre Business Benefits, um den wirtschaftlichen Nutzen zu identifizieren, der an einem Standort durch Einführung des PAS-X MES erzielt werden kann. Diese Analyse bildet die Grundlage für eine sogenannte Business Case Calculation zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit.

Nach oben

System Architecture

Zur Einführung des PAS-X MES entwerfen wir eine IT-Lösung, die dem neusten Stand der Technik entspricht. Unsere Leistungen berücksichtigen die vorhandene IT-Umgebung des Kunden und gewährleisten eine reibungslose Integration von PAS-X. Services, die auf die Systemarchitektur ausgelegt sind, umfassen IT Blueprints, Systemintegration und Anlagenintegration.

IT Blueprints

  • Konzeptionelle funktionale Verteilung zwischen IT-Systemen basierend auf ISA-95-konformen Best-Practice-Vorlagen zur funktionalen Verteilung

Systemintegration

  • Konzeptionelle funktionale Verteilung zwischen ERP, MES und anderen Systemen (z. B. LIMS, LES, CAPA, DMS) basierend auf ISA-95-konformen Best-Practice-Vorlagen zur funktionalen Verteilung

Anlagenintegration

  • Konzeptionelle funktionale Verteilung zwischen MES und Anlagen basierend auf ISA-95-konformen Best-Practice-Vorlagen zur funktionalen Verteilung
  • Technisches Konzept zur Integration von Anlagen

Nach oben

Business Process Description

Wir beraten Sie bei der Erstellung spezifischer Geschäftsprozessbeschreibungen, die auf industriespezifischen Best-Practice-Vorlagen basieren. Unsere Kunden profitieren von den Beschreibungen der Geschäftsprozesse, weil diese zur Prozessstandardisierung, -harmonisierung und -optimierung beitragen. Wir leisten die entsprechende Beratung zur Unterstützung unserer Kunden beim Zusammentragen der Anforderungen an das einzuführende PAS-X MES.

Nach oben

Fit Verification

Zusammen mit unseren Consultants erstellen Sie eine Beschreibung Ihrer aktuellen Geschäftsprozesse. Diese Prozesse werden mit PAS-X out of the box und den enthaltenen industriespezifischen Best-Practice-Vorlagen verglichen. Abgesehen von der Konfiguration und Parametrierung des PAS-X-Systems können bei Bedarf auch Ihre Geschäftsprozesse modifiziert werden. Anschließend werden die zukünftigen Geschäftsprozesse mit PAS-X beschrieben und bilden die Grundlage für die Functional Specification und kundenspezifische MBR-Vorlagen.

Eine reibungslose Fit-/Gap-Analyse wird sichergestellt durch:

  • Schulung der Key User
  • Workshops zur Fit/Gap-Analyse
  • Integrations-Workshops (ISA 95 Level 4, 2 und 3)
  • Trainingskonzept
  • Validierungskonzept
  • Infrastrukturberatung

Nach oben

Migration Concept

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Erstellung eines Migrationskonzepts für die Einführung eines PAS-X MES. Das Migrationskonzept beschreibt detailliert, wie ein Produktionsstandort von Papier auf das PAS-X MES umzustellen ist oder wie ein Upgrade eines vorhandenen MES auf PAS-X erfolgen soll.

Nach oben

Deployment

Wir erstellen und konfigurieren ein PAS-X-Kunden-Template in einer Test- und Qualifizierungsumgebung. Das Template wird anschließend qualifiziert (FAT), an den Kunden geliefert, installiert und erneut qualifiziert (SAT). Die PAS-X-Stammdaten sind dann bereits parametriert und die finalen MBRs können auf Basis der MBR-Vorlagen aus der Fit-Phase erstellt werden.

Nach oben

Validation

Die Geschäftsprozesse in PAS-X spiegeln bereits alle behördlichen Vorgaben und Anforderungen für die Pharma- und Biotechindustrie wider und bilden diese entsprechend ab. PAS-X ist ein vorgetestetes Softwareprodukt, das sich eng an der Interpretation eines risikobasierten Ansatzes gemäß GAMP-5-Spezifikation orientiert und dadurch den Validierungsaufwand im Rahmen eines Projektes minimiert.

Nach oben

Go-Live

Wir entlasten unsere Kunden während Cut-Over und Go-Live des PAS-X MES und auch im Anschluss während der Hyper-Care-Phase. Wir bieten Unterstützung für jeden Projektbereich: IT-Support, Troubleshooting, Support für die Bediener usw.

Nach oben