PAS-X DATA ACCESS:
Generieren Sie Mehrwert aus Ihren PAS-X-Daten

PAS-X Data Access: Aussagekräftige Daten aus Ihrem PAS-X MES

Bestehende Herstelldaten sollten in pharmazeutischen und biotechnologischen Produktionsstätten selbstverständlich optimal verwendet werden. Jedoch verbringen Data Scientists die meiste Zeit mit dem Sammeln und Aufbereiten von Daten und leider nicht mit Themen, die einen essenziellen Mehrwert schaffen.

Mit PAS-X Data Access können Kunden nun kuratierte Daten direkt aus ihrem PAS-X MES abrufen. Aussagekräftige Unternehmensdaten aus einem operativen System wie PAS-X abzuleiten kann komplex und zeitaufwändig sein und erfordert umfangreiches Fachwissen. PAS-X Data Access ermöglicht es Data Scientists, Prozessexperten sowie Linien- und Werksleitern auf Daten aus der Produktion zuzugreifen, die PAS-X entweder selbst generiert oder aus anderen Quellen gesammelt hat.

Nutzen Sie PAS-X gewinnbringend: Profitieren Sie von einer erhöhten Prozesstransparenz bei Entscheidungsprozessen und steigern Sie so die Effizienz Ihrer Betriebsabläufe.

Womit Data Scientists die meiste Zeit verbringen

Heutzutage bringen Data Scientists bis zu 80% ihrer Arbeitszeit mit unproduktiven Tätigkeiten wie dem Sammeln, Aufbereiten und Organisieren von Daten auf. PAS-X Data Access liefert kuratierte Herstelldaten und macht Prozesse transparent. Benutzer benötigen keine fundierten Kenntnisse über die Funktionsweise des PAS-X MES. Zudem müssen die Daten nicht mühsam gesammelt werden. Die Data Scientists können nun den Fokus darauf legen, aus den Daten Mehrwert für Ihr Unternehmen zu generieren.

Mit PAS-X Data Access müssen Sie nicht mehr mühsam Daten sammeln und bereinigen – was typischerweise 80% der Aufwände bei der Datenanalyse ausmacht.

Fallbericht: Globales Healthcare-Unternehmen optimiert Biotech-Herstellprozesse

Einer unserer Kunden, ein globaler Healthcare-Hersteller, ging erfolgreich mit PAS-X Data Access live. Das multinationale Unternehmen suchte nach einer Standardlösung, um Daten aus seinen biopharmazeutischen Prozessen zu kuratieren und auf der Grundlage der Herstelldaten aus seinem PAS-X MES Antworten auf verschiedene Fragestellungen zu finden. Um verschiedene Biotech-Anlagen vergleichen zu können, sollte die Lösung an verschiedenen Standorten verfügbar sein. Lesen Sie mehr:

Fallbericht herunterladen

 

Breitgefächertes Einsatzspektrum

Kunden können die von PAS-X Data Access bereitgestellten Daten in ihre eigenen Data Lakes kanalisieren oder sie für eigene Anwendungszwecke nutzen. Das Einsatzspektrum reicht von Ad-hoc-Reporting und der Erkennung Batch-übergreifender Trends (z. B. Prozesswerten) bis zu komplexer „Continuous Process Verification“ und multivariaten Analyseanwendungen.

PAS-X Data Access kann auch als zentrales System eingesetzt werden, um PAS-X-Installationen über mehrere, global verteilte Produktionsstätten hinweg zu vernetzen. Auf diese Weise schafft es die Basis für die standortübergreifende Standardisierung und Auswertung von Daten.

Ihre Vorteile

Kuratierte und aussagekräftige PAS-X-Daten

Einfacher Zugriff auf Daten

Fokus auf Mehrwert

Versionsunabhängig

Qualifiziert

Fragen Sie sich, wie Sie von PAS-X Data Access profitieren könnten?

Kontaktieren Sie uns!

Sales

Barbara Burmeister

Telefon: +49 4131 8900-168

E-Mail schreiben
vCard herunterladen